Dienstag, 24. Oktober 2017
Euro-Notruf: 112

Theaterabend der Landjugend Rossendorf

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Theaterabend der Landjugend Rossendorf in unserem Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus statt. Aufgeführt wurde der 3-Akter mit dem Titel "Opa, es reicht!", welcher durch seine hervorragende Umsetzung für viel Gelächter und Spaß im Saal sorgte.

Für die Schauspieler sowie alle Helfer gab es anschließend Schnitzel mit Pommes zur Stärkung. Danach fanden sich noch einige Gäste im Unterrichtsraum der FF Buttendorf ein, wo man den gelungenen Abend bei einem Gläschen Wein oder Bier noch einmal Revue passieren lies.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Buttendorf möchte sich auch noch einmal recht herzlich bei der Landjugend Rossendorf bedanken.

 

Bilder folgen im Laufe der Woche

Ehrenabend

Nach erfolgreicher Absolvierung der Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Löscheinsatz“ für zwei Gruppen haben die Buttendorfer Wehrfrauen und Wehrmänner im Kärwastodl eine Feierstunde organisiert. Die Patenwehr aus Clarsbach-Raitersaich, sowie viele Ehrengäste aus Politik und Feuerwehr, mit Schiedsrichtertrio unter Führung von KBR Dieter Marx waren anwesend.

Der Abend wurde mit den Ehrungen 40 Jahre Feuerwehrdienst für zwei aktive Mitglieder eingeläutet. Hans Georg Miederer und Werner Zeilinger wurden mit dem goldenen Ehrenzeichen, Urkunden und Geschenken ausgestattet. Anschließend wurden noch von der Buttendorfer Wehr zwei 25jährige fördernde Mitglieder geehrt. Für Ihre Treue zur Buttendorfer Wehr wurde Krug Hans und Schmidt Leonhard geehrt.

Bei Speis und Trank wurde so manche Fachdiskussion in kleiner oder großer Runde absolviert. Vor wenigen Tagen war ja schließlich Markus Söder Gast im Buttendorfer Kärwastodl.